Martha
Schultz

Vizepräsidentin

Frau in der Wirtschaft (WKÖ)
© fiw_Barbara Nidetzky

26.09. 13:45

Mut, Wandel, Vielfalt

Martha Schultz ist Unternehmerin und Interessenvertreterin auf nationaler und internationaler Ebene. 

Gemeinsam mit ihrem Bruder Heinz führt sie seit 2004 die Geschäfte der Schultz-Unternehmensgruppe, einem Familienunternehmen im Tourismus in Tirol. Durch ihr Maß an unternehmerischer Verantwortung begründete sich ihr Wunsch, auch selbst in der Interessenpolitik aktiv tätig zu werden.

 

Seit 2010 ist sie Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), seit 2015 Bundesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft (FiW). 

 

Als erfolgreiche Unternehmerin und leidenschaftliche Verfechterin der Interessen von Frauen in der Wirtschaft setzt sie sich aktiv für Chancengleichheit und Verbesserungen in der Kinderbildung und Kinderbetreuung ein. 
Auch international engagierte sie sich als Vorsitzende des European Women Network und ist amtierende Vizepräsidentin von EUROCHAMBRES, dem Dachverband der Europäischen Industrie- und Handelskammer. 
Martha Schultz ist zudem Präsidentin der Julius Raab Stiftung und Mitglied in diversen Aufsichtsräten.

 

Sie ist ein inspirierendes Vorbild und eine treibende Kraft für Veränderungen und wurde unter anderem als Tirolerin des Jahres und mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.