Medientage

Gerhard
Valeskini

Geschäftsführer

Krone-Verlag
© Kronen Zeitung/R. Holl

21.09. 16:00

Verantwortung für den Markt

Gerhard Valeskini übernahm im Oktober 2017 die Geschäftsführung der „Kronen Zeitung“. Seit September 2020 ist er zusätzlich Geschäftsführer der Mediaprint, Österreichs größtem Zeitungs- und Zeitschriftenverlag. Begonnen hat er seine Berufslaufbahn bei der „Steirerbrau AG“ (Gösser, Puntigamer, Reininghaus), heute „Brau Union Österreich“, wo er unter anderem als Regionaldirektor und zuletzt als Marketingleiter tätig war. Vom „Bier zum (damals noch überwiegend) Papier‘“ wechselte er 1998 als Marketingleiter der „Kleinen Zeitung“. In verschiedenen Stationen (u.a. langjährig als Geschäftsführer Werbemarkt) war er maßgeblich an der strategischen Ausrichtung und erfolgreichen Umsetzung beteiligt. 2016 setzte er als Unternehmensberater einen Schritt in die Selbstständigkeit, ehe ihn der Ruf für die „spannendste Aufgabe in der Medienbranche“ ereilte. 

Berufsbegleitend absolvierte er an der Karl-Franzens-Universität Graz ein Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Marketing-Spezialisierung, in seiner Masterarbeit befasste er sich mit „Werbewirkungsmodellen von Image- und Leistungskommunikation“. Beeinflusst hat ihn eine langjährige Zusammenarbeit mit dem „Institut für Markentechnik Genf“ und dem „Schranner Negotiation Institute“.