Elisabeth
Mayerhofer

Gründerin & Geschäftsführerin

What's Next Institute
© Sabine Klimpt

25.09. 14:25

Morgen ist Jetzt – der Nachhaltigkeitstalk

Neue Ideen sowie Gestaltungs- und Innovationspielräume in Systemen mit großen Beharrungskräften aufzuzeigen und zu integrieren, ist die Kernkompetenz von Elisabeth Mayerhofer. Mit 15+ Jahren Erfahrung an der Schnittstelle Wirtschaft/ Politik gründete sie 2023 das What’s Next Institute, das Organisationen dabei begleitet sich strukturiert mit der Zukunft zu beschäftigen. Das Angebot reicht von Trainings in Methoden wie Futures Thinking oder Szenario Technik, Keynotes und Vorträgen bis zur Konzeption und Begleitung von Studien sowie Zukunfts- und Innovationsprozessen.

Als Herausgeberin des LinkedIn Newsletter „Imagine! Zukünfte“ stellt Mayerhofer einer breiten Leserschaft Impulse aus der Welt der Futures Fiction und der Zukunftsforschung vor.

Mayerhofer hat Politikwissenschaft in Wien studiert. Neben Auslandsaufenthalten in China, Rumänien und Paris hat sie diverse Ausbildungen des Institutes for the Future in Palo Alto/USA zu Themen wie Futures Thinking, Foresight oder Szenario Technik absolviert. Als Alumna des Institutes for the Future (Palo Alto, USA) wurde sie 2023 mit dem Imagination Leadership Award des Institutes for the Future ausgezeichnet.

Weiters ist sie Alumna des Oxford Internet Leadership Programms und des Ashoka Visionary Programms in Social Innovation sowie Mitglied des Advisory Boards der Initiative for Teaching Entrepreneurship und Beirätin der AH Initiative, die sich dafür einsetzt Kreativität und Logik mit Hilfe von Technologie im Unterricht zu stärken. Ebenfalls als Beirätin unterstützt Mayerhofer das Programm Love Politics, das politischen Quereinsteiger:innen eine fundierte Ausbildung ermöglicht.