© Weitwinkel.at
  • 23.09. 13:30

    Neue Plattformen vs. etablierte Player: die Herausforderer

Claus Reitan

Journalist

Zur-Sache.at

Zur-Sache.at

Claus Reitan (1954*, Innsbruck), Journalist, Autor und Referent; Themen: Politik (Österreich, EU), Migration, Integration und Nachhaltigkeit; Chefredakteur Zur-Sache.at.

Claus Reitan war Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Furche“ (2008-2013) und der „Tiroler Tageszeitung“ (1995-2005), Europa-Redakteur bei „News“ (1992-1994), Gründungs-Chefredakteur bei „Österreich“ (2006-2007). Für den Verein der Chefredakteure war Reitan ein Mitgründer des neuen Österreichischen Presserates; er ist Mitherausgeber des Handbuches „Praktischer Journalismus“; tätig in der Aus- und Fortbildung für Journalismus; Geschäftsführer des Friedrich Funder Instituts (FFI, 2019/2020), Wien; Ombudsmann des Österreichischen Presserates, Wien (2020). Seit 2021 Chefredakteur Zur-Sache, Wien.

Zahlreiche Publikationen (u.a. Jahrbuch für Politik; Jahrbuch für politische Beratung); Monographien: „Gesellschaft im Wandel – Perspektivenwechsel für Österreich“ (Wien, 2014), „Franz Schausberger – Politiker, Historiker, Europäer“ (Salzburg, 2015), „Die neuen Völkerwanderungen – Ursachen der Migration“ (Wien, 2016); Co-Autor des jährlichen „Medienhandbuch Österreich“ 2017, 2018, 2019, 2020 und 2021; Produktion und Redaktion der Website Barrierefreiemedien.at mit Evelyne Huber, MSc.; Mitglied in Jurys für Journalistenpreise;

  • Zertifikat „Nachhaltigkeit und Journalismus“ (Leuphana Universität Lüneburg, D., 2015)
  • Verleihung Berufstitel Professor für Verdienste als Erwachsenenbilder, Autor und Journalist (Wien, 2015)
  • ECQA Certified Applied Sustainability & CSR Professional (2017)