© Sky/F. Helmich

Marcus Ammon

Sky Deutschland

Marcus Ammon ist seit 2009 bei Sky Deutschland im Bereich Content tätig und verantwortet als Senior Vice President seit 2018 den Bereich ‚Original Production‘. Fiktionale Eigenproduktionen wie ‚Babylon Berlin‘, ‚Das Boot‘, ‚Der Pass‘ oder ‚8 Tage‘ werden unter Ammons Verantwortlichkeit entwickelt und produziert. Zu seinem Verantwortungsfeld zählen neben den eigenproduzierten Serien aber auch Unterhaltungsformate wie ‚Eine Liga für sich‘, ‚Masterchef‘ und ‚Quatsch Comedy Club‘. Zuvor war Ammon bei Sky für den Auf- und Ausbau der Film- und Seriensender verantwortlich und nahm maßgeblich Einfluss auf Verhandlungen mit Hollywood-Studios sowie den lokalen Lizenzgebern. Er hat unter anderem den Launch des Filmsenders Sky Cinema Family sowie der Entertainment-Sender Sky Atlantic, Sky Arts  und Sky 1 verantwortet. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung blickt Ammon auf eine lange Karriere im deutschen Film- und Fernsehgeschäft zurück: Von 2003 bis 2009 war er Managing Director bei MGM Networks Deutschland GmbH, davor von 1999 bis 2002 Programmdirektor bei Universal Studios Networks Germany GmbH (heute: NBC Universal). Seine Karriere startete Ammon 1995 im Free TV bei ProSieben und Kabel 1.

 

Mehr Informationen finden Sie in unserem Medienguide.

Panel

Cut! Film und Serien zwischen analoger Tradition und digitaler Moderne

Donnerstag, 26.09.2019
14:40 - 15:20 Uhr