Ferdinand Wegscheider

ServusTV

Ferdinand Wegscheider (* 2. September 1960 in Salzburg) ist ein österreichischer Journalist und Intendant des privaten Fernsehsenders ServusTV.

Wegscheider studierte Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg (Dr. jur). Nach dem Studium arbeitete er sieben Jahre als Redakteur beim ORF-Landesstudio Salzburg. Noch bevor Privatfernsehen in Österreich gesetzlich erlaubt war (Privat-TV-Gesetz 2001), gründete Wegscheider im Jahr 1995 mit Salzburg TV den ersten Privatfernsehsender in Österreich und gilt damit als Privatfernsehpionier. Die Red Bull Media House GmbH übernahm 2007 Salzburg TV und entwickelte daraus ServusTV. Wegscheider verließ den Sender, widmete sich anderen Projekten und kam 2014 als Ressortleiter für Information und Aktuelles wieder zurück. Seit 2016 ist er Intendant von ServusTV.

Ferdinand Wegscheider war von 1999 bis 2004 Präsident des Österreichischen Privatfernsehverbandes. Er ist seit 2006 Mitglied des Salzburger Filmbeirats.

Panel

Public-Value: Wer kann's besser?

Mittwoch, 25.09.2019
12:15 - 12:45 Uhr