Doris Ragetté

RMS Austria

Doris Ragetté startete ihre berufliche Laufbahn 1987 in der Marketingabteilung der Tageszeitung „Kronen Zeitung“. Danach folgte sie ins Marktforschungsinstitut Fessel-GfK als Studienleiterin der Medienforschung. 1995 erfolgte ein Wechsel wieder auf Medienseite als Marktforschungsleiterin des Trend-Profil-Verlages. Im Jahr 1998 – mit dem flächendeckenden Start der Privatradios in Österreich – zieht es Doris Ragetté zum Privatradio-Vermarkter RMS Austria, wo sie als Head of Research & Communications verantwortlich ist. Mit Dezember 2011 wurde Ragetté als Prokuristin der RMS Austria bestellt.

Doris Ragetté ist Mitglied der Technischen Kommission Radiotest, Mitglied im Programm-Ausschuss der Media-Analyse sowie Mitglied der Technischen Kommission des Media Servers. Darüber hinaus war Ragetté Mediapersönlichkeit 2009, 2010, 2011 und 2012 und ist als Lehrbeauftragte an diversen Ausbildungsstätten tätig.

Panel

Marktforschung im Umbruch

Mittwoch, 25.09.2019
14:45 - 16:00 Uhr