© Bild: BR / Theresa Högner

Helwin Lesch

Bayerischer Rundfunk

Helwin Lesch, geboren 1960 in München, studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Betriebswirtschaftslehre, mit dem Abschluss zum Diplom-Kaufmann.

Anschließend arbeitete er bis 1989 als Assistent eines Vorstandmitgliedes der D.A.S. Deutscher Automobil Schutz Allgemeine Rechtsschutz Versicherungs-AG. Danach wechselte er in die bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) als Fachreferent. Nebenberuflich wirkte er als Prokurist bei der Bayerischen Medien-Service-Gesellschaft mbH (BayMS). 1991 folgte eine Anstellung als Geschäftsführer der bite TV- und Multimedia-Produktions GmbH. Des Weiteren war Herr Lesch ab 1994 als Geschäftsführer der Bayerischen Medien Technik (bmt) GmbH beschäftigt und zudem Geschäftsführer der Bayern Digital Radio GmbH.

Seit 2002 ist er beim Bayerischen Rundfunk zunächst in der Funktion als Leiter der Hauptabteilung Programmdistribution, anschließend als Leiter der Hauptabteilung Planung und Technik und seit 2015 als Leiter der neu geschaffenen Hauptabteilung Verbreitung und Controlling tätig.

Überdies fungiert Herr Lesch bei der Digital Radio Plattform e.V. (DRP) als Mitglied des Vorstandes. Bei der Bayerischen Medien Technik (bmt) GmbH und bei der Bayern Digital Radio (BDR) GmbH ist er jeweils Mitglied des Fachbeirates.

Er ist weiterhin Mitglied des WorldDAB Steering Boards und Mitglied des European Digital Radio Alliance (EDRA) Steering Boards.

Panel

RADIOGIFPEL: DAB+ - Zwischentechnologie, Flop oder Perspektive

Mittwoch, 26.09.2018
12:25 - 13:20 Uhr